Translation

Escalation: [EscalationName] (ResumeStop) (EscalationResumeStop_[EscalationTypeID])
83/830
Context English German State
Escalation Events Eskalationsereignisse
The following escalation events are available: Die folgenden Eskalationsereignisse sind verfügbar:
Escalation: [EscalationName] (Start) (EscalationStart_[EscalationTypeID]) Eskalation: [EscalationName] (Start) (EscalationStart_[EscalationTypeID])
This event will be executed if the escalation has been started. Dieses Ereignis wird ausgeführt, wenn die Eskalation gestartet wurde.
Escalation: [EscalationName] (NotifyBefore) (EscalationNotifyBefore_[EscalationTypeID]) Eskalation: [EscalationName] (NotifyBefore) (EscalationNotifyBefore_[EscalationTypeID])
This event will be executed if the time reached where the agent gets notified for the escalation. Dieses Ereignis wird ausgeführt, wenn die Zeit erreicht ist, zu der der Agent für die Eskalation benachrichtigt wird.
This event will be only executed correctly if the escalation bundle configuration per escalation type is correctly configured, ``TriggerEscalationStartEvent`` is enabled and the daemon is running. Dieses Ereignis wird nur dann korrekt ausgeführt, wenn die Konfiguration des Eskalationsbündels pro Eskalationstyp korrekt konfiguriert ist, ``TriggerEscalationStartEvent`` aktiviert ist und der Daemon läuft.
Escalation: [EscalationName] (Breached) (EscalationBreached_[EscalationTypeID]) Escalation: [EscalationName] (Breached) (EscalationBreached_[EscalationTypeID])
This event will be executed if the escalation time has been reached. Dieses Ereignis wird ausgeführt, wenn die Eskalationszeit erreicht wurde.
Escalation: [EscalationName] (Restart) (EscalationRestart_[EscalationTypeID]) Escalation: [EscalationName] (Restart) (EscalationRestart_[EscalationTypeID])
This event will be executed if the escalation has been restarted. Dieses Ereignis wird ausgeführt, wenn die Eskalation neu gestartet wurde.
Escalation: [EscalationName] (Suspend) (EscalationSuspend_[EscalationTypeID]) Escalation: [EscalationName] (Suspend) (EscalationSuspend_[EscalationTypeID])
This event will be executed if the escalation has been suspended. Dieses Ereignis wird ausgeführt, wenn die Eskalation unterbrochen wurde.
Escalation: [EscalationName] (ResumeSuspend) (EscalationResumeSuspend_[EscalationTypeID]) Escalation: [EscalationName] (ResumeSuspend) (EscalationResumeSuspend_[EscalationTypeID])
This event will be executed if the escalation has been resumed from a suspend state. Dieses Ereignis wird ausgeführt, wenn die Eskalation aus einem Unterbrechungszustand wieder fortgesetzt wurde.
Escalation: [EscalationName] (ResumeStop) (EscalationResumeStop_[EscalationTypeID]) Escalation: [EscalationName] (ResumeStop) (EscalationResumeStop_[EscalationTypeID])
This event will be executed if the escalation has been resumed from a stop state. Dieses Ereignis wird ausgeführt, wenn die Eskalation aus einem Stopp-Zustand wieder fortgesetzt wurde.
Escalation: [EscalationName] (Stop) (EscalationStop_[EscalationTypeID]) Escalation: [EscalationName] (Stop) (EscalationStop_[EscalationTypeID])
This event will be executed if the escalation has been stopped. Dieses Ereignis wird ausgeführt, wenn die Eskalation gestoppt wurde.
Example Usage Beispielverwendung
This chapter describes how to add a first response time escalation. Dieses Kapitel beschreibt, wie man eine Erstantwort-Eskalation hinzufügt.
Creating the Escalation Type Eskalationstyp erstellen
Go to the administration interface and choose *Escalation Type*. Click on the *Create New Escalation Type* button. Gehen Sie ins Administrator-Interface und wählen Sie *Eskalationstypen*. Klicken Sie auf die Schaltfläche *Neuen Eskalationstyp erstellen*.
Fill in the needed fields. After submitting the form, you will be redirected to the edit screen for the new escalation type. You will see the *Start* tab for the new escalation type. Choose from the available conditions which one you want to be needed in order to start the escalation. Switch to another tab to set up more conditions. Füllen Sie die erforderlichen Felder aus. Nach dem Absenden des Formulars werden Sie zur Bearbeitungsansicht für die neue Eskalationsart weitergeleitet. Sie sehen den Tab *Start* für die neue Eskalationsart. Wählen Sie aus den verfügbaren Bedingungen, welche Sie benötigen, um die Eskalation zu starten. Wechseln Sie zu einem anderen Tab, um weitere Bedingungen einzurichten.
In this example, we would enable the *The ticket has been created by a customer* setting and the *An agent message is not present*. Use the drop-down menu in order to choose whether or not an agent message has to be present. In diesem Beispiel würden wir die Einstellungen *Das Ticket wurde durch eine Kunden erstellt* erstellt und die *Eine Agentennachricht ist nicht vorhanden* aktivieren. Verwenden Sie das Dropdown-Menü, um zu wählen, ob eine Agentennachricht vorhanden sein muss oder nicht.
Switch to the *Stop* tab in order to set up the escalation stop conditions. In this case, the escalation should be stopped if an agent sends a message, so we enable the *An agent sent a message* setting. Wechseln Sie in das Tab *Stop*, um die Eskalationsbedingungen zu setzten. In diesem Fall soll die Eskalation gestoppt werden, wenn ein Agent eine Nachricht sendet. Deswegen aktivieren wir die Einstellung *Ein Agent hat eine Nachricht gesendet*.
Creating the Escalation Type Bundle Eskalationstyp-Pakete erstellen
Go to the administration interface and choose *Escalation Type Bundle*. Click on the *Create new escalation type bundle* button. Gehen Sie ins Administrator-Interface und wählen Sie *Eskalationstyp-Pakete*. Klicken Sie auf die Schaltfläche *Neues Eskalationstyp-Pak erstellen*.
Fill in the needed fields. See the description on the previous pages in order to fill in *Execution order* correctly. After submitting the form, you will be redirected to the edit screen for the new bundle. You will now be able to add your previously created escalation type by choosing it from the *Add escalation type* drop-down menu. After you have added the escalation type, you can set up its parameters. Set up a time span (like *1*) and a time unit (like *Hour(s)*). Save the screen. Füllen Sie die erforderlichen Felder aus. Beachten Sie die Beschreibung auf den vorherigen Seiten, um *Ausführungsauftrag* korrekt auszufüllen. Nach dem Absenden des Formulars werden Sie auf den Bearbeitungsbildschirm für das neue Paket weitergeleitet. Sie können nun Ihren zuvor erstellten Eskalationstyp hinzufügen, indem Sie ihn aus dem Dropdown-Menü *Eskalationstyp hinzufügen* auswählen. Nachdem Sie die Eskalationsart hinzugefügt haben, können Sie deren Parameter einstellen. Stellen Sie eine Zeitspanne (wie *1*) und eine Zeiteinheit (wie *Stunde(n)*) ein. Speichern Sie die Ansicht.
Assigning the New Bundle to an SLA Das neue Paket einem SLA zuordnen
In order to get the new escalation type to work, you need to assign it to an existing SLA. Go to the SLA management screen for an existing SLA and select your bundle from the list of available bundles. Save the screen. Damit die neue Eskalationsart funktioniert, müssen Sie sie einem bestehenden SLA zuordnen. Rufen Sie die SLA-Verwaltung für ein bestehendes SLA auf und markieren Sie Ihr Paket aus der Liste der verfügbaren Pakete. Speichern Sie die Ansicht.

Loading…

User avatar mir

Translation approved

OTRS 7 / Feature Add-ons ManualGerman

Escalation: [EscalationName] (ResumeStop) (EscalationResumeStop_[EscalationTypeID])
Escalation: [EscalationName] (ResumeStop) (EscalationResumeStop_[EscalationTypeID])
a month ago
Browse all component changes

Things to check

Unchanged translation

Source and translation are identical

Reset

Glossary

English German
No related strings found in the glossary.

Source information

Source string location
../../content/advanced-escalations/admin/communication-notifications/ticket-notifications.rst:69
String age
a year ago
Source string age
a year ago
Translation file
locale/de/LC_MESSAGES/content.po, string 334